Navigation
Promenade von Bellagio, Comer See
Blick über den Lago Maggiore
Malerische Gasse in Bellagio
Blick über Como
Weingenuss am Comer See
Italien
Saisoneröffnung Kurzreisen

Saisoneröffnungsreise am Comer See

Lago Maggiore – Luganer See

Atemberaubende Landschaften, mildes Klima, farbenprächtige Parks und elegante Villen - Begleiten Sie uns an den Comer See und genießen Sie den Frühling zwischen hochalpiner Landschaft und mediterraner Pflanzenwelt. Während auf den Berggipfeln noch der Schnee glitzert, erleben Sie an den sonnenverwöhnten Ufern des Comer Sees ein wahres Feuerwerk an Farben: Kamelien und Azaleen blühen um die Wette! Viele davon in atemberaubend schön angelegten Parkanlagen.

1. Tag: Anreise an den Comer See

Anreise über Ulm – Lindau – Bregenz – Chur – San Bernardino-Tunnel – Lugano nach Griante-Cadenabbia zum 3*-Hotel Britannia-Excelsior, direkt am See gelegen. Herzliche Begrüßung und Abendessen im Hotel. Genießen Sie die traumhafte Aussicht auf das gegenüber liegende Bellagio.

2. Tag: Comer See: Como – Bellagio

Heute fahren Sie auf der Uferstraße entlang des Comer Sees nach Como, das für seine Seidenindustrie bekannt ist. Beim geführten Rundgang sehen Sie die historische Altstadt mit dem Dom, dem alten Rathaus und imposante Befestigungsanlagen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Schifffahrt über den See und genießen dabei die herrliche Landschaft und beeindruckende Villen vom Wasser aus. Dort angekommen, können Sie durch pittoreske Gassen und den bezaubernden Hafen bummeln. Der Tourismus hat hier seine Tradition bewahrt – mit luxuriösen Hotels und einladenden Cafés und Restaurants am Seeufer. Rückfahrt mit dem Schiff zum Hotel.

3. Tag: Lago Maggiore: Locarno und Verzasca-Tal

Sie fahren heute nach Locarno, das traumhaft am nördlichen Ende des Lago Maggiore gelegen ist. Palmen, Promenaden, Palazzi – eine südliche, sehr italienische Atmosphäre erwartet uns hier. Sie besichtigen die am tiefsten gelegene Stadt der Schweiz, die sich mit Lugano um den Rang der schönsten Stadt im Tessin streitet. Nach einem Aufenthalt in Locarno unternehmen Sie einen Ausflug in das Verzasca-Tal, einem der urigsten Gebirgstäler auf der Alpensüdseite, das wie kaum ein anderes seinen ursprünglichen Charakter bewahrt hat. Entlang des Vogorno-Stausees und des gleichnamigen Ortes mit seinen bekannten Naturschwimmbädern geht die Fahrt nach Sonogno, einem malerischen Dorf im rauen Talschluss.

4. Tag: Luganer See: Lugano – Heimreise

Auf der Heimreise besuchen Sie die Stadt Lugano am Luganer See. Bei einer Führung erleben Sie südländisch anmutende Plätze und Arkaden sowie die Seepromenade mit dem Belvedere-Garten. Genießen Sie das exotische Flair bei einem Cappuccino an der Uferpromenade des Kur- und Ferienortes. Gegen Mittag erfolgt die Heimreise wieder über die grandiose Bergwelt der Schweizer Alpen nach Deutschland zurück mit Abendeinkehr unterwegs.

Saisoneröffnungsreise mit All-Inklusive-Verpflegung!

Tage ab € 0,-
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Kleines Bordfrühstück am Anreisetag
  • 3 mal Übernachtung im 3*+Hotel Britannia Excelsior am Ufer des Comer Sees in Cadenabbia in Zimmern mit Dusche/WC, Sat-TV, Fön und Safe
  • WLAN ist in der Lobby kostenfrei
  • Genießen Sie Ihren Aufenthalt bei All-Inklusive-Verpflegung: reichhaltiges Frühstücksbuffet, 4-gängiges Abendessen vom Buffet, Mittagsimbiss (oder Lunchpaket inklusive 1 Getränk), kalte und warme Getränke wie alkoholfreie Getränke, Wein, Bier, Sekt und Spirituosen aller Art in unbegrenzter Menge von 10.00 bis 23.00 Uhr. All-Inklusive-Verpflegung beginnt um 17.00 Uhr am Anreisetag und endet um 10.00 Uhr am Abreisetag
  • Stadtführungen in Como, Locarno und Lugano
  • Schifffahrt nach Bellagio (hin und zurück)
  • Kurtaxe
Termine & Preise:
Reisen in unserer Datenbank: 33
Diese Reise haben Sie sich zuletzt angesehen: Saisoneröffnungsreise am Comer See