Menü
Dolceacqua
Palast und Altstadt von Monaco
Weinberge im Piemont
Casino San Remo (Sanremo)
Italien
Kurzreisen

Blumenriviera – Côte d’Azur

San Remo – Monaco – Menton – Alba

Entdecken Sie die Traumküsten des Mittelmeers! Erleben Sie das möndäne Fürstentum Monaco und die Zitronenstadt Menton in Südfrankreich. In Italien besuchen Sie die Blumenstadt San Remo und im Hinterland das mittelalterliche Dolceacqua. Ferner lernen Sie im italienischen Piemont die Weinregion Langhe und die Trüffelstadt Alba kennen.

1. Tag: Anreise über die Schweiz an die Blumenriviera

Anreise über Ulm – Lindau – Chur – San Bernardino-Tunnel – Lugano – Como – Mailand – Genua – Savona nach Loano an der Blumenriviera zum 4*-Hotel Ai Pozzi Village. Begrüßungsdrink, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: San Remo – Ligurisches Hinterland – Dolceacqua

San Remo ist die unumstrittene Hauptstadt der Blumenriviera und besitzt einen ökonomisch wichtigen Blumenmarkt sowie ein schönes Spielcasino im Liberty Stil, eine Russische Kirche, die eleganten Boutiquen der Via Matteotti, zwei Häfen und riesige Parkanlagen. Zur Mittagszeit geht es weiter auf der malerischen Küstenstraße durch das elegante Ospedaletti und den Luftkurort Bordighera und dann ins Landesinnere. Die mittelalterliche Festungsstadt Dolceacqua erreicht man über eine malerische romanische Brücke, die von der Burgruine Castello Doria überragt wird. In ihrer Umgebung wächst der beste ligurische Rotwein, der „Rossese di Dolceacqua“. Es bietet sich Ihnen die Möglichkeit, diesen feinen Wein in einem der Lokale zu probieren.

3. Tag: Monaco – Menton

Sie fahren entlang der italienischen Riviera in den Zwergstaat Monaco. Das Fürstentum ist wegen der Fürstenfamilie, des Glückspiels und als Steueroase zu Ruhm und Reichtum gelangt. Besonders sehenswert sind die tägliche Wachablösung um 12.00 Uhr vor dem Fürstenschloss, das berühmte Grand Casino und das Musée Océanographique von Jacques-Ives Cousteau mit über 4000 Meerestier- und 200 Fischarten. Am Nachmittag besuchen Sie Menton. Die Stadt hat das wärmste Klima an der Côte d’Azur. Das Ortsbild und die Umgebung sind geprägt von unzähligen Zitronen- und Orangenhainen. Sehr sehenswert ist auch die Altstadt direkt am Hafen.

4. Tag: Die Weinregion: Langhe, Barolo und Alba

Nach dem Frühstück steht eine Fahrt durch eines der interessantesten Weinanbaugebiete Europas auf dem Programm: die "Langhe". Es ähnelt ein wenig dem Chiantigebiet in der Toskana. Die Orte Barolo und Barbaresco sind für ihre gleichnamigen Spitzenweine bekannt. Bei der Rundfahrt sehen Sie zahlreiche Burgen und Schlösser hoch oben auf den, mit Weinstöcken bepflanzten Hügeln thronen. In dieser Umgebung werden Sie zu einer Weinprobe einkehren und die ausgezeichneten Weine mit einem kleinen Imbiss genießen. Am nördlichen Rand dieser bezaubernden Landschaft liegt Alba, die Stadt der weißen Trüffel. Besichtigung des historischen Zentrums mit Rathaus und Dom.

5. Tag: Heimreise

Noch einmal überqueren Sie die grandiose Bergwelt der Schweizer Alpen und fahren im Rheintal abwärts nach Deutschland zurück in die Ausgangsorte.

Tage ab € 0,-
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 4 mal Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 2013 neu eröffneten 4*-Hotel Ai Pozzi Village & Spa in Loano
  • 3-Gang-Abendessen als Menü oder vom Buffet sowie Salatbuffet
  • 1 mal typisch ligurisches Abendessen mit Live-Musik
  • Begrüßungsdrink
  • Nutzung Privatstrand
  • 3 mal ganztägige Reiseleitung (San Remo und Dolceaqua, Monaco mit Menton und Langhe mit Alba)
  • Weinprobe mit Imbiss im Langhe-Gebiet
  • Kurtaxe

Eintritts- und Trinkgelder sind nicht im Reisepreis enthalten!

Personalausweis nicht vergessen!

Reisen in unserer Datenbank: 47
Diese Reise haben Sie sich zuletzt angesehen: Blumenriviera – Côte d’Azur