Menü
Marktstrasse in Duderstadt
Blick auf Hahnenklee
In der Altstadt von Goslar
Marktplatz in Goslar
Kloster Wöltingerode
Kloster Wöltingerode
Okertalsperre
Altstadtgasse von Quedlinburg
Deutschland
Kurzreisen

Der Harz – all inclusive

Naturerlebnis im nördlichsten Mittelgebirge Deutschlands

Der Harz bietet seinen Besuchern eine abwechslungsreiche Landschaft, Spuren des über 1000-jährigen Bergbaus und mittelalterliche Fachwerkstädte.

1. Tag: Anreise über Duderstadt nach Hahnenklee

Anreise über Suhl – Gotha – Mühlhausen/Thüringen nach Duderstadt im südwestlichen Harzvorland, dem fruchtbaren Eichsfeld. Duderstadt gehört mit seinen über 550 farbenprächtigen Fachwerkhäusern zu den bedeutendsten Fachwerkstädten Deutschlands. Bei der Führung werden Sie begeistert sein. Über Herzberg – Osterode und Clausthal-Zellerfeld erreichen Sie am Nachmittag Ihr Carea Residenz Hotel Harzhöhe in Hahnenklee zum Nachmittagskaffee und Kuchen. Stimmen Sie sich auf ein paar herrliche Tage im Harz ein und genießen Sie Ihren Rundum-sorglos-Urlaub bei einem ersten Getränk. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

2. Tag: Stadtführung Goslar und Führung Klosterbrennerei

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Goslar. Die Weltkulturerbestadt am Rande der einmaligen Harzlandschaft sorgt mit ihrem historischen Flair für ganz besondere Eindrücke. Entdecken Sie die schöne Stadt mit ihrer berühmten Kaiserpfalz während einer Führung. Mittelpunkt der Goslarer Altstadt ist der schöne Marktplatz mit dem Marktbrunnen, auf dem der vergoldete Reichsadler thront. Zum Mittagessen fahren Sie zurück zum Hotel. Am Nachmittag lernen Sie die Tradition der jahrhundertalten Klosterbrennerei Wöltingerode kennen. Besuchen Sie die Brennerei und die Klosterkirche. Ein Klosterführer erklärt Ihnen, wie aus eigenem Weizenkorn und Wasser Brände und Liköre entstehen. Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit die Spirituosen zu verkosten. Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Oberharzer Bergwerksmuseum und Okertalsperre

Heute fahren Sie nach Clausthal-Zellerfeld. Bei einer Führung durch das Oberharzer Bergwerksmuseum erleben Sie die historische Entwicklung des Erzbergbaus vom Mittelalter bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. Das Mittagessen nehmen Sie wieder im Hotel ein. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug an die nahegelegene Okertalsperre. Rückfahrt zum Hotel. Nach der Kaffeepause können sie noch die einzige Stabkirche Deutschlands in Hahnenklee besuchen. Sie ist ein freier Nachbau der Stabkirche von Borgund in Norwegen.

4. Tag: Quedlinburg – Heimreise

Die Heimreise führt Sie heute quer durch den Oberharz nach Osten über Braunlage und Blankenburg nach Quedlinburg an der Bode. Die älteste Stadt am Harz ist bekannt durch ihre geschlossene malerische Fachwerkbebauung und durch wertvolle mittelalterliche Bauten; Besichtigung und Aufenthalt. Nach erlebnisreichen Tagen geht es dann über Sangerhausen und Erfurt wieder zurück in die Heimat mit Abendeinkehr unterwegs.

4 Tage ab € 389,-
12. August - 15. August 2021
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice.
  • 3 mal Übernachtung mit Frühstücksbuffet im Carea Residenz Hotel Harzhöhe in Hahnenklee in Zimmern mit Bad/WC oder Dusche/WC.
  • 1 Flasche Mineralwasser zur Begrüßung auf dem Zimmer.
  • 2 x Mittagssnack mit Salatbuffet und Tagessuppe (12:00-13:00 Uhr).
  • 3 x Kaffee und Kuchen (15:00-16:00 Uhr).
  • 3 x Abendessen vom Buffet (18:00-20:00 Uhr).
  • 3 x Getränkepauschale (Bier vom Fass, Hauswein und alkoholfreie Getränke 10:00-20:30 Uhr).
  • Stadtführungen in Duderstadt, Goslar und Quedlinburg.
  • Führung Klosterbrennerei Wöltingerode inkl. Verkostung.
  • Eintritt und Führung Schaubergwerk.
  • Kurtaxe.
Termine & Preise:
12. August - 15. August 2021
Preis pro Person im DZ€ 389,-
Preis pro Person im EZ€ 443,-
Reisen in unserer Datenbank: 11
Diese Reise haben Sie sich zuletzt angesehen: Der Harz – all inclusive