Menü
Abendstimmung in Riva del Garda
Bergdorf Tenno am Gardasee
Wachturm in Arco
Arco am Gardasee
Italien
Kurzreisen

Gardasee

Der Gardasee ist mit seinen 370 km² der größte See Italiens. Während das tiefblaue Gewässer im nördlichen Teil wie ein Fjord von Bergen umgeben ist, weitet es sich im Süden zu einem kleinen Binnenmeer aus. Wegen der vielfältigen Landschaft, der reichen Vegetation, aber in erster Linie wegen des milden „Mittelmeerklimas“ ist der Lago di Garda eines der beliebtesten Reiseziele Italiens.

1. Tag: Anreise an den nördlichen Gardasee nach Arco

Anreise über München – Innsbruck – Brenner – Bozen – Trient zum nur 4 km nördlich des Gardasees gelegenen 4*-Hotel Palace Citta‘ im Luftkurort Arco zentral und ruhig gelegen, mit Blick auf die beeindruckende über die Stadt emporragende Burg. Je nach Ankunftszeit haben Sie noch Zeit für einen Bummel durch die schöne Altstadt von Arco. Sie werden mit einem Begrüßungsdrink „Herzlich Willkommen“ geheißen und genießen das Abendessen im Hotel.

2. Tag: Ausflug nördlicher Gardasee mit Schifffahrt

Freuen Sie sich heute auf eine faszinierende Schifffahrt auf dem Gardasee. Zunächst Fahrt vom pittoresken Städtchen Riva nach Limone und zurück. Der malerische Ort Limone ist idyllisch zwischen See, Gärten, Olivenhainen und Zitruskulturen gelegen. Es erwarten Sie die verwinkelten Gassen der Altstadt und liebevoll restaurierte Zitronengärten, in denen die Tradition des Anbaus der Zitrusfrüchte fortgesetzt wird. In Riva genießen Sie am Nachmittag nach der Auffahrt mit dem Aufzug die Aussicht vom Panoramapunkt „Bastione“ über den See. Freizeit in Riva und Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Ausflug 3-Seen-Rundfahrt mit Grappaprobe

Der heutige Tag führt Sie zunächst zum Tennosee, der mit seinem türkisfarbenen Wasser besticht. Von Tenno fahren Sie über den Ballino-Pass und den Kurort Comano Terme nach Molveno am gleichnamigen See. Am Nachmittag geht es vorbei an der Burg von Drena durch das Cavedine-Tal und abschließend zum Wasserschloss „Castell Toblino“ am romantischen Toblinosee. Eine Grappa-Probe in einer Brennerei rundet den heutigen Ausflug ab.

4. Tag: Ausflug Ost- und Südküste des Gardasees

Heute steht der größte norditalienische Voralpensee im Mittelpunkt. Die einmalig bizarre Landschaft prägen die am Ostufer mehr als 2000 m aufragenden Gipfel des Monte Baldo und die Bergketten des Westufers. Die Reiseleitung zeigt Ihnen die geschichtsträchtige Architektur und idyllische Fischerhäfen. Am Südufer werden wir den wunderschönen Ort Sirmione besuchen, der an der Spitze einer vier Kilometer weit in den See hineinragenden Halbinsel liegt. Blickfang ist die mächtige, strenge Wasserburg der Scaliger, die zweifellos besterhaltendste  Festungsanlage  Norditaliens. Rückfahrt wieder am Ostufer des Gardasees entlang nach Norden mit Einkehr zu einer Wein- und Olivenölverkostung.

5. Tag: Heimreise Brenner - Innsbruck

Auf der Heimreise fahren Sie wieder auf die Brennerautobahn und auf der gleichen Strecke wie bei der Anreise zurück in die Heimat mit Abendeinkehr unterwegs.

5 Tage ab € 469,-
20. April - 24. April 2022
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice.
  • 4 mal Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4*-Hotel Palace Citta‘ in Arco.
  • Begrüßungsdrink am Anreisetag.
  • 3 mal 3-Gang-Abendessen.
  • 1 mal typisches 4-Gang-Abendessen mit Livemusik. Salat- und Gemüsebuffet bei allen Abendessen.
  • Halbtägige Reiseleitung nördlicher Gardasee. Schifffahrt Riva – Limone und zurück.
  • Fahrt mit Aufzug von Riva zum Panoramapunkt „Bastione“.
  • Ganztägige Reiseleitung 3-Seen-Rundfahrt.
  • Grappaprobe.
  • Ganztägige Reiseleitung Ost- und Südküste des Gardasees.
  • Wein- und Olivenölverkostung.
  • Kur-/Ortstaxe.
Termine & Preise:
20. April - 24. April 2022
Preis pro Person im DZ€ 469,-
Preis im EZ€ 539,-
Reisen in unserer Datenbank: 8
Diese Reise haben Sie sich zuletzt angesehen: Gardasee