Menü
Altstadt von Thorn
Betonbunker der Wolfsschanze
Marktplatz Allenstein
Rominter Heide
Portugal
Rundreisen

Einmalige Masuren

1. Tag: Anreise nach Polen

Anreise über Berlin – Frankfurt (Oder) nach Poznań (Posen). Abendessen und Übernachtung im 4*-Hotel Mercure Poznań.

2. Tag: Posen – Thorn – Sensburg

Auf dem Weg nach Ermland und Masuren erwartet Sie eine 2-stündige Stadtbesichtigung in Toruń (Thorn) mit örtlichem Stadtführer. Auf dem Programm steht die Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) mit dem Kopernikus-Geburtshaus und der Kathedrale des Heiligen Johannes des Täufers. Weiterreise über Olsztyn (Allenstein) nach Sensburg. Hotelbezug im guten 3*-Hotel Huszcza mit Begrüßungsdrink und Abendessen.

3. Tag: Masurische Baudenkmäler – Schlösser, Kirchen und Paläste

Den Tag starten Sie mit einer Stadtführung in Allenstein mit dem Marktplatz, dem Hohen Tor, der Kirche des hl. Jakob und der ehemaligen Burg des ermländischen Domkapitels. Weiterfahrt über Dobre Miasto (Gutstadt) mit der Pfarrkirche nach Lidzbark Warmiński (Heilsberg). Besuch des Bischofsschlosses, wo Nikolaus Kopernikus seine Beobachtungen betrieb. Dann sehen Sie die Klosteranlage in dem Marienwallfahrtort Stoczek Klasztorny (Springborn). Die Reiseroute führt Sie weiter über Reszel (Rössel) mit dem Bischofsschloss und Święta Lipka (Heiligelinde) mit der prächtigen Wallfahrtskirche.

4. Tag: Masurische Seen, Wälder und Traditionen

Das Programm beginnt heute mit der Fahrt nach Mikołajki (Nikoleiken) mit Stadtführung. Am Marktplatz sehen Sie das Monument des legendären „Stinthengst“. Dann erwartet Sie eine erlebnisvolle Schifffahrt auf dem Śniardwy (Spirdingsee) – dem größten See der Masurischen Seenplatte. Weiter geht es nach Ryn (Rhein), wo sich die ehemalige Burg des Deutschen Ordens befindet. In Sądry (Zondern) besuchen Sie das kleine Masurische Museum. Hier ist eine Kaffeepause mit Kuchen vorgesehen. Es bleibt noch Zeit für einen Besuch der „Wolfschanze“ bei Kętrzyn (Rastenburg) oder für einen Stadtbummel in Mrągowo (Sensburg).

5. Tag: Kruttinnen, Johannisburger Heide und masurische Gastfreundlichkeit

Heute fahren Sie zunächst nach Krutyń (Kruttinen). Spaziergang entlang der Königin der masurischen Flüsse und Stakenbootsfahrt. Anschließend kehren Sie in einer Taverne mit lokalen Köstlichkeiten ein. Es lohnt sich auch ein Besuch in Wojnowo (Eckertsdorf) mit dem Philipponenkloster. Ein weiterer Punkt ist die Johannisburger Heide, die zu den schönsten Landschaften Masurens gehört. Besuch im Ferienzentrum Ruciane-Nida (Rudczany) und Pisz (Johannisburg) mit dem alten Rathaus am Marktplatz. Am späten Nachmittag erleben Sie eine Planwagenfahrt durch die masurischen Wälder und Wiesen. Auf einem Bauernhof erwartet Sie heute das Abendessen mit Musik und Tanz.

6. Tag: Masuren – Oberlandkanal – Posen

Sie verlassen mit vielen Eindrücken die Region der Masuren Richtung Westen. Über Allenstein fahren Sie nach Buchwalde. Hier erwartet Sie noch ein Höhepunkt ihrer Reise. Eine Schifffahrt auf dem berühmten Oberlandkanal. Schiffe, die auf Schienen fahren, gibt es nur in Polen. Nach diesem einmaligen Erlebnis fahren Sie wieder nach Posen zur letzten Übernachtung im Mercure Hotel.

7. Tag: Posen – Heimreise

Nach dem Frühstück erfolgt die Heimreise wieder über die gleiche Strecke wie die Anreise zurück in die Ausgangsorte mit Abendeinkehr unterwegs in Oberfranken.

7 Tage ab € 719,-
25. Juni - 01. Juli 2019
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 2 mal Übernachtung mit Halbpension bei den Zwischenübernachtungen in Posen im 4*-Hotel Mercure
  • 4 mal Übernachtung mit Frühstück im guten 3*-Hotel Huszcza in Sensburg in Zimmern mit Dusche/WC
  • 3 mal Abendessen (3-Gang-Menü oder Buffet)
  • Begrüßungsdrink
  • Fischvesper in einer Taverne in Masuren
  • 1 mal Abendessen im Rahmen des Unterhaltungsprogramms mit Musik und Tanz
  • Reiseleitung vom 3. bis 5. Tag
  • Stadtführung in Thorn
  • Stadtführung in Allenstein
  • Besuch in Gutstadt
  • Besuch in Heilsberg mit Bischofsschloss
  • Besuch der Klosteranlage in Springborn
  • Besuch der Basilika in Heilige Linde mit Orgelvorspiel
  • Stadtführung Nikoleiken
  • Schifffahrt auf dem Spirdingsee
  • Besuch Masurisches Museum inkl. Kaffeepause mit Kaffee und Kuchen
  • Eintritt und Führung „Wolfschanze“
  • Besuch Kruttinen
  • Stakenbootfahrt auf der Kruttinna
  • Besuch Eckertsdorf mit Philipponenkloster
  • Besuch Johannisburger Heide
  • Planwagenfahrt Masuren
  • Schifffahrt auf dem Oberlandkanal
Termine & Preise:
25. Juni - 01. Juli 2019
Preis pro Person im DZ€ 719,-
Preis pro Person im EZ€ 857,-
Reisen in unserer Datenbank: 74
Diese Reise haben Sie sich zuletzt angesehen: Einmalige Masuren