Menü
In Karlsbad
In Marienbad
In Franzensbad
Tschechien
Städtereisen Kurzreisen

Böhmisches Bäderdreieck

mit Franzenbad, Marienbad und Karlsbad

1. Tag: Anreise – Franzensbad – Oberwiesenthal

Anreise über Bamberg und durch das Fichtelgebirge nach Tschechien. Wir besuchen heute das beschauliche Franzensbad, das seinen Namen zu Ehren von Kaiser Franz I. erhielt und mit seiner Architektur in Kaisergelb seine Besucher verzaubert. Im denkmalgeschützten Stadtkern der Stadt liegt der Platz namesti Miru, in dessen Mitte die Franzensquelle aus dem Jahre 1832 entspringt. Im Anschluss Fahrt nach Deutschland ins Erzgebirge zum Ahorn Hotel „Am Fichtelberg“ in Oberwiesenthal.

2. Tag: Marienbad – Chodovar und Brauerei

Heute geht es mit Ihrer Reiseleitung nach Marienbad. Das Zentrum der Stadt befindet sich auch heute noch rund um den Kreuzbrunnen herum. Haupttreffpunkt der Kurgäste ist die Brunnenhalle und die sich anschließende Kolonnade. Eine Attraktion Marienbads ist im Sommer die Singende Wasserfontäne. Danach besuchen Sie Chodovar und besichtigen dort die älteste Brauerei Westböhmens. Hier werden Ihnen die traditionellen Vorgänge beim Brauen des Original-Chodenbiers und die Brauereigeschichte vorgestellt.

3. Tag: Karlsbad – Loket

Die erste Station heute ist die schöne Kurstadt Karlsbad. Nach einer kurzen Rundfahrt kommen Sie in das Kurviertel und können sich bei einem geführten Rundgang durch die Kollonaden, wo einst Fürsten und Könige weilten, von der Heilkraft der heißen Quellen überzeugen. Anschließend fahren Sie weiter nach Loket. Staunen Sie über die historische Altstadt Lokets, welche als Denkmalsreservation unter besonderem staatlichem Schutz steht. Wegen seines Stadtbilds wurde Loket oft als Böhmisches Rothenburg gerühmt.  Die meistbesuchte Sehenswürdigkeit der Stadt ist die romanische Burg Loket.

4. Tag: Annaberg-Buchholz – Frohnauer Hammer

Beim heutigen Ausflug durch das Erzgebirge besuchen Sie Annaberg-Buchholz mit der berühmten St. Annenkirche. Sehenswert sind auch das barocke Rathaus und die Postdistanzsäulen der Stadt. Anschließend besichtigen Sie den nahegelegenen Frohnauer Hammer. Er ist das älteste Schmiedemuseum Deutschlands. Gemeinsam mit dem Schmied machen Sie sich auf einen Rundgang durch das Hammerwerk, sehen den Hammer in Bewegung und besuchen die Ausstellung der geschmiedeten Erzeugnisse. "En Schmied seine Fraa" führt danach durch das Hammerherrenhaus und zeigt Ihnen ihre Handwerkskunst: das Klöppeln. Heimreise mit Abendeinkehr unterwegs.

4 Tage ab € 339,-
13. August - 16. August 2020
Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice.
  • 3 mal Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im AHORN Hotel Am Fichtelberg in Oberwiesenthal.
  • Gesunde VitalEcke morgens und abends.
  • 1 mal Abendbuffet mit wechselnden Hauptgängen, großer Salatbar und Dessertvielfalt.
  • 1 mal Grillbuffet am Abend.
  • 1 mal Böhmisches Spezialitätenbuffet.
  • 1 mal geselliger Abend mit böhmischen Musikanten.
  • Vielseitiges Freizeitprogramm und Abendentertainment im Hotel.
  • Freie Nutzung des Innen-Pools und des Fitnessraums. Stadtführung in Franzensbad.
  • Reiseleitung Tagesfahrt Marienbad und Chovodar mit Brauereiführung.
  • Reiseleitung Tagesfahrt Karlsbad und Loket.
  • Eintritt und Führung Frohnauer Hammer mit Vorführung.
  • Kurtaxe.
Termine & Preise:
13. August - 16. August 2020
Preis pro Person im DZ€ 339,-
Preis pro Person im EZ€ 399,-
Reisen in unserer Datenbank: 39
Diese Reise haben Sie sich zuletzt angesehen: Böhmisches Bäderdreieck